Was ist ein Kleinkredit eigentlich?

Ob neue Möbel, eine Urlaubsreise oder auch ein plötzlicher Schaden am Auto – nicht immer haben Privatleute die Möglichkeit, benötigtes Geld über einen längeren Zeitraum hinweg anzusparen. Wer sich plötzlich in einer finanziellen Notlage befindet, für den bleibt meist nur der Weg zur Bank.

Kredite werden jedoch häufig erst ab einem hohen Betrag genehmigt und übersteigen damit die gewünschte Summe. Viele Privatleute schrecken verständlicherweise zurück, wenn sie zum Finanzieren einer Reise einen Kredit für über 10.000 Euro aufnehmen sollen. In solch einem Fall können jedoch Kleinkredite zuverlässig weiterhelfen.

 

Was genau sind Kleinkredite?

Bei einem Kleinkredit handelt es sich um einen normalen Ratenkredit, dessen geliehener Betrag jedoch nicht höher als 5.000 Euro ist. Ebenso wie der konventionelle Ratenkredit können Kleinkredite für individuelle Gründe eingesetzt werden. So ist es beispielsweise mögliche, neue Möbel oder eine Urlaubsreise mit dem Kleinkredit zu finanzieren. Ebenso bietet sich Nutzern die Möglichkeit, Dispositionskredite abzulösen und sich so den sehr hohen Zinsen zu entziehen. Die Möglichkeiten sind umfangreich.

 

Welche Vorteile Kleinkredite bieten

Kleinkredit ErklärungDer Sinn eines Kleinkredites ist es, Privatleuten das Geld leihen von geringen Mengen zu ermöglichen. Da solch geringe Beträge schnell zurückgezahlt werden können, steht der Kreditnehmer nicht lange in der Schuld der Bank. Viele Privatleute scheuen sich, für einen Kredit eine jahrelange Laufzeit in Anspruch nehmen zu müssen, bis sie das geliehene Geld zurückgezahlt haben. Mit dem Kleinkredit haben sie nun die Möglichkeit, auf Wunsch auch sehr kleine Beträge zu sehr kurzen Laufzeiten zu leihen. Dennoch bieten zahlreiche Anbieter dennoch die Möglichkeit an, auch Kleinkredite mit einer Laufzeit von bis zu 84 Monaten abzuschließen.

Ein weiterer Vorteil der Kleinkredite ist selbstverständlich die geringe Rate, die es jeden Monat zu zahlen gilt. Bei einem Kredit von 2.000 Euro und einer Laufzeit von 12 Monaten beträgt die monatliche Belastung gerade einmal rund 170 Euro. Bei 1.500 Euro für 18 Monate schrumpft sie gar auf 86 Euro.

Banken werden das Kreditausfallrisiko bei recht kleinen Beträgen mit einer kurzen Laufzeit als äußerst gering ein. Aus diesem Grund werden Kleinkredite auch zu sehr günstigen Konditionen angeboten. Mitunter existieren Angebote mit weniger als 4 Prozent. So stellen Kleinkredite eine gute Möglichkeit dar, kleinere finanzielle Engpässe ohne hohe Zinsen überbrücken zu können.

Die Vorteile eines Kleinkredites sind somit:

  • sehr kurze Laufzeiten
  • sehr kleine, monatliche Raten
  • sehr geringe Zinssätze

Der Kleinkredit kann für Privatleute eine wahre Chance darstellen, soll lediglich ein geringer Betrag geliehen werden oder aber die Laufzeit möglichst kurz gehalten werden.

 

Welche Voraussetzungen Kreditnehmer erfüllen müssen

Da bei einem Kleinkredit ein deutlich geringerer Betrag ausgezahlt wird, müssen Kreditnehmer nicht alle Voraussetzungen erfüllen, die bei einem normalen Kredit angesetzt werden.

Dennoch wird die Bank auch in solch einem Fall eine Kreditprüfung durchführen. So werden zum einen die monatlichen Einnahmen, wie auch die aktuell bestehenden Ausgaben benötigt. Die Bank erstellt hieraus eine Haushaltsrechnung und bestimmt, ob der potentielle Kreditnehmer in der Lage ist, der monatlichen Ratenzahlung nachzukommen. Kleinkredite werden in der Regel an Privatpersonen vergeben. Daher ist es nicht möglich, Einkommen aus einer selbstständigen Beschäftigung anzugeben. Es bedarf eines Gehaltsnachweises.

Besteht der potentielle Kreditnehmer die Prüfung der Haushaltsrechnung, fragen Banken anschließend gesammelte Daten bei der Schufa ab. Meldet die Schufa keinen Zahlungsrückstand und wurden alle Darlehen bisher tadellos zurückgezahlt, so genehmigen in der Regel die Banken die Anfrage für den Kleinkredit. Kommt es zu keinen weiteren Komplikationen, ist die Genehmigung innerhalb einer Woche erteilt. Manche Anbieter ermöglichen ihren Kunden gar einen 24-Stunden-Service, bei dem der gewünschte Kredit innerhalb eines Tages genehmigt und der Betrag bereits ausgezahlt wird. So lassen sich auch kurzfristige finanzielle Engpässe mühelos überbrücken, ohne sich mit langen Laufzeiten oder sehr hohen Zinsen beschäftigen zu müssen.


Leave a Reply

*