Alles rund um einen Umschuldungskredit

UmschuldungskreditIm Laufe des menschlichen Lebens kommt es immer wieder zu Ereignissen, bei denen man sich nicht auf sich selbst und alleine verlassen kann. In solchen Situationen ist der Mensch oft auf Hilfe angewiesen und sei dies in Form von Krediten oder anderweitigen Möglichkeiten. Kredite ermöglichen in derlei Situationen die Anschaffung dringend notwendiger Dinge. So braucht beispielsweise jemand auf die Schnelle ein Auto, weil ihn das alte nicht mehr auf die Arbeit bringt und eine Investition in eine erneute Reparatur teurer ist als das Auto noch wert ist. Des Weiteren gibt es andere Probleme, welche die Aufnahme eines Kredites erfordern, wie zum Beispiel die Sanierung des eigenen Badezimmers, weil ein Wasserrohrbruch alles zunichte gemacht hat. Derlei Ausführungen könnte man noch über Stunden weiterführen, doch das Ergebnis ist dasselbe: Über die Jahre häufen sich Gläubiger an, die man Monat für Monat bezahlen muss. Dementsprechend stehen viele Menschen auch rasch in den Miesen, weil jeden Monat mehr Kosten für die Tilgung der Kredite ausgegeben werden muss, als man zur Verfügung hat. Und in diesem Fall bahnt sich ein weiteres Problem an: Was tun, wenn kein Geld mehr zur Verfügung steht? Oft ist in diesen Situationen der sogenannte Umschuldungskredit die beste Möglichkeit, um aus diesem Schlamassel wieder zu entkommen. Doch was ist das und wozu ist es gut?

 

Was ist ein Umschuldungskredit?

Haben sich über mehrere Jahre einige Kredite angehäuft, besteht Monat für Monat ein Problem: Die Gläubiger, bei denen man die Kredite aufgenommen hat, möchten gerne ihr Geld zurück. Da es keine Option ist, nur alle zwei Monate bestimmte Gläubiger zu bezahlen, kommt es bei vielen Menschen zum Problem, dass die Raten oft höher sind, als das was sie eigentlich monatlich als Einkunft zur Verfügung haben. Eine Alternative hierfür ist der Umschuldungskredit. Diese Option beinhaltet einen neuen Kredit, mit dem die Nutzer alle offenen Kredite bezahlen können, um so zum Schluss nur noch einen Gläubiger zu haben, an den sie Monat für Monat ihre Raten bezahlen müssen. Oft ist der dann zu zahlende Betrag viel niedriger als das, was man sonst für die jeweiligen Kredite bezahlen muss. Vielen Menschen fällt es dann auch viel leichter, den Kredit zu tilgen. Ein Kredit zur Umschuldung muss jedoch erst einmal an Land gezogen werden. Denn bei den typischen Banken sind Kredite oft keine einfache Sache, die man ohne Schwierigkeiten bekommt.

 

Welche Anforderungen stellt eine gewöhnliche Bank?

Eine normale Bank fordert vom Kreditnehmer Sicherheiten. Diese will sie meistens in Form von Immobilien haben. Kann der Schuldner somit nicht zahlen, kann die Bank das Haus übernehmen und zwangsversteigern. Des Weiteren sind Bürgen eine gute Alternative, doch nicht jeder ist bereit, Schulden eines anderen zu übernehmen. Was also tun, wenn weder Sicherheit noch Bürge für einen regulären Kredit vorhanden ist? Stehen zuletzt auch noch negative Einträge in der Schufa, ist auch der letzte Haltepunkt an einem regulären Kredit gerissen.

 

Umschuldungskredit per Privatkredit

In einem solchen Fall nehmen die meisten einen sogenannten Privatkredit auf. Ein Manko von diesen ist jedoch, dass man nicht immer weiß, wie der Kreditgeber eigentlich eingestellt ist. Nimmt er zu hohen Zinsen? Lässt er sich womöglich während der Kreditlaufzeit noch einfallen, diese zu erhöhen? Um hiermit genügend Sicherheiten zu erlangen, bekommt man bei Auxmoney die Möglichkeit, einen Kredit wegen Umschuldung zu bekommen, der mittels privater Kreditgeber funktioniert. Hierbei gibt es sowohl einen privaten Kreditgeber als auch eine Bank, welche den Ablauf kontrolliert. Geht nämlich alles mit rechten Dingen zu, haben alle Parteien etwas davon. Im Grunde ist es bei einem Umschuldungskredit von Auxmoney zwar auch so, wie bei dem ursprünglichen Prinzip, also dass mehrere Gläubiger vertreten sind, doch die Bank fungiert in der Mitte als einziger Gläubiger. Das heißt, gelingt es, den Kredit umzuschulden, nutzt der Kreditnehmer nur noch eine Quelle, an die er seine Zahlungen leisten muss. Auxmoney übernimmt den Rest und zahlt die jeweiligen Kreditgeber, von denen es meistens nicht nur einen gibt, entsprechend aus.

 

Warum gibt es mehrere Kreditgeber?

Bei einem solchen Kredit, als auch zu anderen Arten von Krediten gibt es mehrere Kreditgeber, weil sich jeder daran beteiligen kann, den Kreditnehmern ihr Vorhaben zu ermöglichen. Demnach hat auch jeder seine Vorteile an diesem Kredit. Sowohl der Kreditgeber als auch der Kreditnehmer zehren von den Zinsen, die der Kreditnehmer bezahlen muss. Doch diese sind meistens in einer humanen Höhe angesiedelt, so dass sie nicht einmal entfernt etwas mit den Zinsen gemein haben, die eine gewöhnliche Bank verlangt. Daher sind private Kredite für einen Umschuldungskredit sehr geeignet.

 

Wie erlangt man bei Auxmoney einen Umschuldungskredit?

Einen Umschuldungskredit erlangt man bei Auxmoney ganz einfach: Man meldet sich an, sofern man das Vorhaben hat, einen Umschuldungskredit zu beantragen. Ist dies erledigt, besteht die Möglichkeit, sein Vorhaben schriftlich abzufassen. Man legt den Kreditnehmern offen, was man vorhat und wofür der Umschuldungskredit genutzt wird. Dementsprechend können sich die Kreditnehmer dafür oder dagegen entscheiden, diesen Kredit zu ermöglichen. Je mehr Menschen sich zusammenfinden und ihr Geld für den Kredit zur Verfügung stellen, desto eher besteht die Chance auf den abschließenden Umschuldungskredit. Hierzu haben die Kreditgeber eine gewisse Zeit lang die Möglichkeit, den entsprechenden Betrag eintragen zu lassen und somit für die Tilgung des Kredits beizutragen. Abschließend erhält der Kreditgeber das Geld und kann seine ursprünglichen Kredite begleichen. Somit hat er nur noch einen Gläubiger, an den er monatlich das Geld bezahlen muss. Generell lohnt sich hier auch ein Kleinkredit Vergleich, den wir auf unserer Seite haben.

 

Fazit

Ein privater Kredit ist häufig besser als ein anderer, der von einer Bank stammt. Ein Kredit zur Umschuldung ist in den meisten Fällen die gelungene Alternative, um lediglich nur noch einen Gläubiger bezahlen zu müssen. In vielen Fällen verwehren gewöhnliche Banken einen solchen Kredit, da sie schlechte Schufa-Einträge zur Person entdecken oder keinerlei Sicherheiten geboten bekommen. Dementsprechend lehnen sie die Anträge ab. Bei der Aufnahme eines privaten Kredits weiß man außerdem nicht immer, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Dementsprechend eignet sich Auxmoney hervorragend. Denn hier ist die Bank als Vermittler tätig und übernimmt sämtliche Verwaltungsangelegenheiten, um es Kreditgeber und Kreditnehmer so angenehm und unkompliziert wie möglich zu machen. Auf diese Weise haben beide Seiten nur positive Ergebnisse zu erwarten und können sich darauf verlassen, dass zum Schluss alles beglichen ist.

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Umschuldungskredit
Bewertung
4

Leave a Reply

*